Das Wesentliche kann warten, Amerikaner kaufen Bitcoin

Das Wesentliche kann warten, Amerikaner kaufen Bitcoin mit Stimulus-Checks

Während die Amerikaner Bitcoin mit Anreizschecks kaufen, hat das CARES-Gesetz unwissentlich eine Krypto-Rallye angeheizt. Die Coronavirus-Pandemie hat Regierungen auf der ganzen Welt gezwungen, Sperrmaßnahmen zu ergreifen. Alle wirtschaftlichen Aktivitäten wurden ausgesetzt, und nur die nackte lebenswichtige Industrie brummt vor sich hin. Die Zentralbanken in Amerika, Europa und anderswo haben Konjunkturpakete zur Sicherung der Märkte aufgelegt.

Bei Bitcoin Trader mit Checks arbeiten

Im vergangenen Monat verabschiedete der Kongress ein Konjunkturpaket auch bei Bitcoin Trader in Höhe von 2 Billionen Dollar, das unter anderem die Versendung von Schecks in Höhe von 1.200 Dollar an hart getroffene Amerikaner vorsah. Es sind jedoch Daten aufgetaucht, die zeigen, dass viele Amerikaner das Geld zum Kauf von Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, verwenden.

Die Kryptoadoption erreicht neue Höchststände, da die Amerikaner Bitcoin mit Konjunkturschecks kaufen

Der Chief Executive Officer von Coinbase, Brian Armstrong, hat Daten weitergegeben, aus denen hervorgeht, dass Gelder zur Unterstützung der Konjunkturprogramme in kryptographische Anlagen geflossen sind. Brian hat ein Diagramm veröffentlicht, das den Kauf- und Verkaufstrend von 1.200 Dollar auf dem US-amerikanischen Krypto-Tauschmarkt Coinbase in den letzten Monaten widerspiegelt.

Die Aktivitäten der letzten Tage werden in der Grafik durch einen riesigen Anstieg dargestellt, der eine Vervierfachung darstellt. Diese Aktivität fällt mit dem Zeitraum zusammen, in dem die meisten Amerikaner begannen, Konjunkturmaßnahmen zur Entlastung von COVID-19 zu erhalten. Der Spitzenwert kann nicht allein auf die Stimulierung zurückgeführt werden, aber Armstrong ist der Ansicht, dass die neu gewonnene Liquidität den Trend anheizt.

Halbierung der Bitcoin-Münzen und wirtschaftliche Unsicherheit treiben Krypto-Popularität an

Der Bitcoin-Preis ist nach dem 12. März stark gefallen und hat sich seither gut erholt. Die COVID-19-Pandemie hat zu einem starken Rückgang der Bitcoin-Preise im Vergleich zu ihren Januar-Höchstständen geführt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Öffentlichkeit das Interesse an Kryptowährungen verloren hat. Tatsächlich betrachten viele Bitcoin in diesen unsicheren wirtschaftlichen Zeiten als gleichwertig mit Gold als Wertaufbewahrungsmittel.

Abrupte Bewegungen des Bitcoin-Preises sind ein guter Indikator für die Einschätzung des öffentlichen Interesses. Zahlreiche Krypto-Börsen berichteten über einen Anstieg der Krypto-Handelsaktivitäten nach der Marktroutine vom 12. März. Ein weiterer Grund für steigende Bitcoin-Kaufzahlen kann die bevorstehende Halbierung der BTC sein, die für Mai geplant ist. Kryptofans neigen dazu, BTC vor der Halbierung zu sammeln.

Reddit ist auch voll von Beiträgen, in denen viele Benutzer behaupten, Bitcoin mit Reizüberprüfungen zu kaufen. Diese Beiträge geben einen starken Hinweis darauf, dass das Geld aus dem CARES-Gesetz in Bitcoin fließt. Die wirtschaftlichen Turbulenzen und die Halbierung der Aufregung treiben den Krypto-Trend an.

Chamath Palihapitiya, ein ehemaliger Angestellter von Facebook, hat erklärt, dass die bevorstehende Halbierung die Chancen erhöht hat, dass Bitcoin Millionen von Dollar an Wert erreicht. Auch der ehemalige Goldman-Sachs-Manager Raoul Pal hat vorausgesagt, dass BTC in den kommenden Jahren neue exponentielle Höchststände erreichen wird.

Wenn die Amerikaner Bitcoin mit Konjunkturpaketen kaufen, werden die Hilfsbemühungen der Regierung in den Hintergrund treten. Die sofortige Geldentlastung soll den Amerikanern helfen, die wirtschaftliche Unsicherheit zu überwinden und für Essen auf dem Tisch zu sorgen. Gleichzeitig ist der Trend für die Kryptoindustrie äußerst bullish, da er das Vertrauen widerspiegelt, das die Amerikaner in den Kryptobereich setzen.

Comments are closed.