Archive | September 2020

Tochtergesellschaft von Just Eats unterstützt jetzt Bitcoin-Zahlungen

Französische Tochtergesellschaft von Just Eats unterstützt jetzt Bitcoin-Zahlungen

Kryptowährungen haben die globale Einzelhandelsbranche weiterhin geprägt, da Unternehmen aus verschiedenen Sektoren sie als Zahlungsmittel akzeptieren. Das jüngste Unternehmen, das auf den Zug aufgesprungen ist, ist Just Eats, eine führende britische Bestellplattform für Lebensmittel.

Ein akquisitionsbedingter Schritt

Anfang dieser Woche fügte Just Eats seiner Tochtergesellschaft in Frankreich Unterstützung in Kryptowährung hinzu, berichtet Decrypt. Die Initiative kam als mit Bitcoin Era eine Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und BitPay, einem der größten Zahlungsverarbeitungsdienste der Branche.

Just Eats verfügt über Verkaufsstellen in 17 Ländern und hat Zugang zu etwa 15.000 Restaurants allein in Frankreich. Jetzt können die Benutzer jeden dieser Orte betreten und den Service von Just Eat mit Bitcoin bezahlen. Nach Angaben auf der Website von Just Eat France müssen die Nutzer eine spezielle Brieftasche für diese Funktion herunterladen. Sobald sie diese mit ihrer Just Eat-App verlinkt haben, können sie sich beim Auschecken dafür entscheiden, für ihr Essen mit Bitcoin zu bezahlen.

Die Plattform wird die Nutzer sofort zum BitPay-Zahlungsportal weiterleiten, wo sie ihre Zahlungen abschließen können. Wie das Unternehmen anmerkt, wird der Preis ihres Produkts von seinem aktuellen BitPay-Preis abhängen. Just Eat wird auch keine Transaktionsgebühren für Krypto-Zahlungen berechnen.

Auch wenn ein Benutzer eine Bestellung storniert, nachdem er mit Bitcoin bezahlt hat, wird Just Eats die Rückerstattung in Euro statt in Kryptos vornehmen. Auf der Website hängt dieser Rückerstattungsbetrag nicht vom Echtzeit-Preis von Bitcoin ab. Dies führt zu der Annahme, dass die Benutzer Rückerstattungen genau in der Höhe erhalten, in der sie bezahlt haben.

Die Initiative kommt, nachdem Just Eats France von Takeaway.com, einem niederländischen Unternehmen, das sich auf die Lieferung von Lebensmitteln spezialisiert hat, übernommen wurde. Takesway.com treibt seit Jahren eine Krypto-Agenda voran und hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehrere Franchise-Unternehmen, die es kauft, in eine kryptofreundlichere Richtung umzuwandeln.

Das Unternehmen begann bereits 2013 mit der Integration von Bitcoin-Zahlungen. Im Jahr 2017 erwarb Takeaway.com Liefernado, eine der führenden Lebensmittelzustellungsplattformen Deutschlands, und integrierte wenige Monate später Bitcoin-Zahlungen in seinen Betrieb.

Während Liefernado seit 2014 Bitcoin-Zahlungen akzeptierte, hatte der Dienst die Funktion nach einem Rebranding ein Jahr später wieder eingestellt. Takesway.com kam und brachte es zurück.

BitPays Mission zur Verbesserung der Krypto-Annahme

Was BitPay betrifft, so hat das Unternehmen seine Dienstleistungen in der gesamten Branche weiter ausgebaut. Das Unternehmen hat sich dafür eingesetzt, die Einführung von Kryptographie in entwickelten Volkswirtschaften zu fördern, und ist diesem Ziel Anfang des Jahres einen Riesenschritt näher gekommen.

Im Juni brachte das Unternehmen eine MasterCard-Prepaid-Karte heraus, mit der Krypto-Inhaber nahtlose Zahlungen vornehmen können. Die Karte, die es als BitPay Card laut Bitcoin Era bezeichnete, ermöglicht es den Kunden, ihre Krypto-Währungen in Fiat umzuwandeln. Dann können sie das Geld auf die Karten laden und es überall ausgeben, wo MasterCard-Zahlungen akzeptiert werden.

Das Unternehmen erklärte, dass die BitPay Card darauf abzielt, die Bequemlichkeit zu verbessern, mit der die Menschen Zahlungen vornehmen. Angesichts der Tatsache, dass die Krypto-Annahme in den Vereinigten Staaten zu wachsen beginnt, dürfte eine verbesserte Bequemlichkeit die Annahme noch besser unterstützen.

This entry was posted on 9. September 2020, in Bitcoin.

Das Kettenglied “repliziert” seinen früheren Aufwärtszyklus

Das Kettenglied “repliziert” seinen früheren Aufwärtszyklus, aber es kann noch tiefer sinken

Chainlink hat, wie viele große Altmünzen, in den letzten Wochen eine unglaublich gemischte Preisaktion erlebt.

Der allgemeine Trend der Krypto-Währung hing weitgehend von dem von Bitcoin ab, da der digitale Benchmark-Asset den gesamten Markt in den letzten Tagen und Wochen fest im Griff hatte.

Dies hat vor allem Altcoins einem rückläufigen Momentum ausgesetzt, da BTC mit einem größeren Zusammenbruch liebäugelte, da sie um die $10.000 gehandelt wird. Dieses Niveau wurde in den vergangenen Tagen mehrfach leidenschaftlich verteidigt, wobei jeder Einbruch unter dieses Niveau zu einer bei Bitcoin Superstar starken Erholung führte. Chainlink hat ähnliche Turbulenzen erlebt, doch Analysten stellen nun fest, dass das Unternehmen gut positioniert sein könnte, um in naher Zukunft einen bemerkenswerten Aufschwung zu erleben.

Ein Analyst weist auf die starke Unterstützung, die er sowohl bei $11 als auch bei $10 hat, als Grund dafür hin, dass in naher Zukunft eine Bewegung bis zu $15 bevorstehen könnte.

Die Krypto-Währung zeigt auch Anzeichen für eine Wiederholung der Preisaktion, die sie in der Mitte ihrer parabolischen Rallye während ihres vorherigen Aufwärtszyklus gesehen hat.
Kettenglied wiederholt Preisaktion, die während des vergangenen Aufschwungszyklus gesehen wurde

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist Chainlink bei seinem derzeitigen Preis von 11,87 Dollar um knapp 5% gefallen. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem die Krypto-Währung in den letzten Tagen gehandelt wurde.

Es ist wichtig anzumerken, dass dies eine bemerkenswerte Erholung von den jüngsten Tiefstständen von $9, die erst vor ein paar Tagen festgelegt wurden, darstellt.

Ein Analyst stellt fest, dass die Krypto-Währung derzeit zwar deutlich unter ihren jüngsten Höchstständen von 20 $ gehandelt wird, es aber durchaus möglich ist, dass sich der Aufwärtstrend bald fortsetzt.

Er sagte, dass sie einige auffällige Ähnlichkeiten mit dem Rückgang während ihres vorangegangenen Aufschwungszyklus aufweist.

“LINK wiederholt gerade seinen vorherigen Aufwärtszyklus”, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Kettenglied LINK

Diese Key Support Levels können helfen, LINK höher zu treiben

Ein anderer Analyst erläuterte, dass es zwei wichtige Unterstützungsniveaus – bei $10 und $11 – gibt, die wahrscheinlich als Sprungbrett für Chainlink dienen werden, um weiter bei Bitcoin Superstar nach oben zu sehen, solange sie weiterhin verteidigt werden.

“Zwei Bereiche von Interesse für Scalps; – $11-Zone für einen möglichen S/R-Flip in Richtung $15; – wieder $10-Zone für eine ähnliche Bewegung in Richtung $15. Insgesamt korreliert alles miteinander”, erklärte er.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Crypto Michael. Chart über TradingView.

Ob Chainlink sich gegen einen Rückgang unter dieses Niveau wehren kann, hängt fast ausschließlich von den kurzfristigen Aussichten von Bitcoin ab.

This entry was posted on 9. September 2020, in Bitcoin.

Altcoin: 80% of prices in negative terrain

Among the altcoin bigs the only two positive signs remain those of Binance Coin (BNB) +0.3% and Tron (TRX) +7%.

Also today the best of the day is Kusama (KSM) with an increase of over 20%. Followed by Loopring (LRC) and UMA up 15%.

On the opposite side, the black jersey is for Ampleforth (AMPL) with -25%. Followed by Aragon (ANT) and OMG Network (OMG), both down 16%.

The recent launch of the Polkadot token (DOT) on various centralized trading platforms, in a few days, saw its value double from $3.7 to $6.8 billion and reach a total capitalization of more than $5 billion, ranking fifth in the ranking and losing Chainlink (LINK) by about $100 million.

The Swiss project developed by the Web3 Foundation was launched at the end of 2017 and raised over $140 million. So far the project has remained mostly known to industry experts for the inability to transfer the tokens distributed to ICO participants. With the opening of quotations on many exchanges, the DOT token will give more visibility to Polkadot’s promising network.

After hitting $390 billion on Monday, the highest level since May 2018, total capitalization drops to $375 billion.

DeFi in slight decrease

Volumes remain high with over $190 billion total traded in the last 24 hours, much of the credit goes to the Ethereum quotes returned to review area $500, the highest in the last two years.

In fact, despite the number of pieces traded (about 1.6 million), below the highs of late July and early August (more than 2 million pieces) the equivalent value in dollars of $3.3 billion is the record of the last year, the fourth ever.

A short pause for the dizzying rise of the fixed capital in DeFi that yesterday with more than $9.5 billion (Total Value Locked) updated the historical maximum of capital transferred to decentralized projects.

For the first time a DEX, that of Uniswap, rises to first place with over $1.7 billion in collateral locked in.

New total collateralized Ethereum records with over $6.7 million.

Also the tokenized Bitcoin Future rise to 72.8 thousand pieces. For the first time the Lightning Network, a secondary network based on Bitcoin’s original Blockchain, collects 1,055 units for a countervalue of over $12.5 million.

Bitcoin (BTC): prices

After yesterday’s sinking, prices stop to test again the support of $ 11200, a level tested several times in the last month. It is necessary to confirm the tightness of this technical base, otherwise it opens a vacuum up to 10500 area and the possibility of waking up the bearish speculation in the medium term.

This is also known by professional operators who place the protections between 10700 and 11250 in case of a fall. To the rise, instead, it is necessary to observe the recent highs in area 12100 dollars to make to return the hopes to go beyond 12500 dollars.

AQUI ESTÃO OS NÍVEIS CRUCIAIS QUE O BITCOIN PRECISA DEFENDER PARA EMPURRAR MAIS

Tem sido uma rocha nas últimas semanas para Bitcoin Code, com o ativo digital de referência preso principalmente dentro da região superior – 11.000 dólares nos últimos dias. Os analistas estão agora observando que pode estar bem posicionado para ver mais alguma turbulência a curto prazo, já que atualmente está sendo negociado acima de vários níveis chave.

Apesar de mostrar alguns sinais de fraqueza, é importante notar que os touros têm sido capazes de segurá-la acima de sua formação de nuvens cruciais. Isto está levando um analista a permanecer um pouco confiante sobre as perspectivas a curto prazo do cripto, observando que ele permanece em alta enquanto ele se mantiver acima da nuvem.

A Bitcoin está atualmente se consolidando dentro da região superior – 11.000 dólares. Isto é o que tem acontecido nas últimas semanas – com todas as rupturas provando ser passageiras.

É importante notar que esta consolidação pouco tem feito para oferecer aos investidores uma visão de sua tendência de curto prazo.

Dito isto, um analista está observando que os touros ainda estão em pleno controle da moeda criptográfica enquanto ela se mantiver acima de sua formação de nuvens.

Este nível tem sido testado e respeitado em várias ocasiões desde que o BTC começou a subir de mínimos de 8.000 dólares.

Como resultado disso, os analistas ainda esperam que a Bitcoin veja algum lado positivo iminente a curto prazo.

BITCOIN POSICIONADO PARA EMPURRAR MAIS ALTO À MEDIDA QUE OS COMPRADORES DEFENDEM UM APOIO CRUCIAL

No momento em que escrevo, a Bitcoin está negociando um pouco mais de 1% a seu preço atual de $11.720. É por aqui que ele tem sido negociado nas últimas três semanas.

A única exceção a isto foi no início da semana passada quando a moeda criptográfica chegou a US$ 12.400 antes de perder seu impulso, consolidada por alguns dias, e depois voltou a cair nesta faixa de negociação.

No entanto, os analistas acreditam que pode estar pronto para ver algum lado positivo, já que um deles apresentou recentemente um gráfico mostrando que o suporte de $11.700 pode ser suficiente para desencadear outro teste de $12.000.

“Bitcoin” – Bem, se isto vai aguentar para um re-teste de alta gama, vai ter que ser feito aqui. Portanto, estou escaldando este longo tempo, provavelmente pela última vez em algum tempo”, explicou um comerciante.

ESTE PADRÃO TÉCNICO MOSTRA QUE OS TOUROS ESTÃO NO CONTROLE DO BTC

O padrão de nuvens Bitcoin é um problema de grafia para ursos, pois mostra que a moeda criptográfica ainda está firmemente no controle de touros.

Um analista falou sobre este padrão em um tweet recente, dizendo:

“A maior tendência é a alta, desde que diariamente se feche continuamente acima/na nuvem”. Tem sido assim desde 8k (115 dias)”.

Os próximos dias devem revelar quão fortes são realmente os touros, pois um fechamento semanal acima da nuvem poderia reforçar as perspectivas a curto prazo do Bitcoin.